Katzentypen nach Lieblingsort | CATLABS GmbH
AB SOFORT: VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG INNERHALB DEUTSCHLANDS. AB SOFORT: VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG INNERHALB DEUTSCHLANDS.
Home / RUDEL BLOG / Katzentypen nach Lieblingsort
Katzentypen nach Lieblingsort

Katzentypen nach Lieblingsort

Es ist eine Kunst, eine häusliche Umgebung zu schaffen, die sowohl für Dich als auch für Deine Katze(n) akzeptabel, ästhetisch und voller Genuss ist. Grundsätzlich ist es möglich jeden Quadratzentimeter Eures Zuhauses harmonisch zu teilen. Du kannst es schaffen, dass Deine Katze sich wohlfühlt und dabei Deine persönliche Ästhetik respektiert und einhält. Hierzu stelle ich im Blog immer wieder Ideen vor.

Katzen haben spezielle Orte im Zuhause, an denen sie das starke Gefühl der territorialen Eigenverantwortung verspüren. Ihre Lieblingsplätze. Sicher kennst Du das: Immer wieder kehrt die Katze an einen bestimmten Ort zurück, um sich dort aufzuhalten, obwohl Du doch ein wunderschönes Katzenbett ganz woanders für sie aufgestellt hast. Für sie ist ihr Lieblingsplatz einfach ein magischer Ort.

Katzen sehen ihr Territorium ein einer dreidimensionalen Art, die uns Menschen nicht zu eigen ist. Wenn sie einen Raum betreten, nehmen sie jeden Kubikzentimeter vom Boden bis zur Decke auf. Dabei bewerten sie mögliche Rastplätze und vorteilhafte Aussichts-Plätze, von denen sie das Kommen und Gehen anderer Wesen beobachten können. Sie halten Ausschau nach Stellen, an denen sie sich tarnen können, um zu jagen oder zu spielen oder einfach von der Welt zu verschwinden.

Um es Deiner Katze so gemütlich und abwechslungsreich wie möglich in Eurem Zuhause zu machen hilft es zu beurteilen, welche der folgenden Klassifikationen Deine Katze am besten beschreibt, damit Du sie entsprechend kategorisieren kannst bezüglich ihrer Vorlieben:

  • Typ „Unten“: Katzen, die unter dem Esstisch oder hinter einer Pflanze warten. Sie warten oft darauf zu jagen oder sich zu stürzen und ziehen es vor, alle vier Füße am Boden zu haben. Sie wollen aus dem Versteck beobachten.
  • Typ „Oben“: Katzen, die ihr Selbstvertrauen daraus beziehen hoch oben zu sein. Sie mögen es von oben zu sehen, was los ist. Sie sitzen gerne auf einem Stuhl oder auf der Couch. Sie wollen den Überblick haben.
  • Typ „Unten mit Ego“: Katzen, die es ebenfalls bevorzugen, alle vier Füße am Boden zu haben. Aber anstatt unter einem Esstisch zu warten, sind sie gerne im freien Raum, während sie Dir und allen anderen im Haus im Weg herumliegen, so dass Du um sie herumgehen musst. Sie wollen mittendrin sein.

Wenn Du weißt welcher Typ Deine Katze ist kannst Du Plätze für sie schaffen, die sie gerne annimmt und die auch für Dich praktisch und ästhetisch sind.

Foto: Kari Shea (Unsplash)